CBD

Tetrahydrocannabinol

Cannabidiol und Tetrahydrocannabinol

CBD wirkt antagonistisch, d.h.: gegenteilig zu THC, also wirkungsmindernd. Beide Stoffe kommen in der Hanfpflanze vor. Das Verhältnis zu einander ist abhängig von Pflanzenteil, Züchtung und Wachstumsbedingungen. Bei hochpotenten Züchtungen, vorallem auch den Blütenständen, ist der Anteil von CBD sehr gering. Die Gefahr von THC induzierten Psychosen steigt beim Konsum dort entsprechend stark an.