Schlumbergera truncata

Schlumbergera – Kakteen die zu Weihnachten blühen…

Die durchschnittliche Lesezeit für diesen Artikel beträgt 137 Sekunden.

Schlumbergera ist eine Gattung Pflanzen aus der Familie der Kakteengewächse01. Der botanischen Name geht auf den französischen Kakteensammler und -züchter Frédéric Schlumberger02 zurück.

Der Trivialname Weihnachtskakteen geht darauf zurück, dass diese Gattung meist in unseren Wintermonaten blühen. Idealerweise zu Weihnachten, wie der Name verrät.

Kerneudikotyledonen
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
Unterfamilie: Cactoideae
Tribus: Rhipsalideae
Gattung: Schlumbergera

Unser Exemplar ist vermutlich eine der gängigen Kreuzungen aus Schlumbergera truncata und Schlumbergera russeliana deutlich zu erkennen an der vorstehenden Narbe und den spitz gezähnten Gliedern.

Schlumbergera truncata gedeiht selten lithophytisch03 und meist epiphytisch04 mit reich verzweigten Trieben. Als gestutzten, glänzend grün werden die Triebabschnitte bezeichnet und sind 4 bis 6 Zentimeter lang und 1,5 bis 3,5 Zentimeter breit. Die Rändern sind bestückt mit zwei bis drei leichte Einkerbungen in den sich Areolen mit brauner Wolle und winzigen Borsten befinden.

Die von rosa, rot, orange bis weiß reichenden farbigen Blüten sind zygomorph05und leicht ansteigend. Sie sind 6,5 bis 8 Zentimeter lang und erreichen Durchmesser von 4 bis 6 Zentimeter. Die eigentliche Röhre der Blüte wird bis zu 4 Zentimeter lang. Das Perikarpell06ist überwiegend glatt.

Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
Unterfamilie: Cactoideae
Tribus: Rhipsalideae
Gattung: Schlumbergera
Art: Schlumbergera truncata

Im heimischen Wohnzimmer ist die Art der Kakteen sehr beliebt in der Natur hingegen werden wild vorkommende Bestände in der natürlichen Form in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN geführt. Die Art hat dort den Status „Vulnerable (VU)“, d.h. das diese als gefährdet angesehen wird.07

Weihnachtskakteen verbinde ich immer mit meiner Großmutter mütterlicherseits. In der Veranda wuchsen bei meiner Oma immer zahl- und artenreiche Exemplare in herrlicher Pracht. Jedes Jahr zum Weihnachtsfeste pünktlich blühen alle gemeinsam um die Wette. Daher bin ich auch froh das unser Exemplar zu Hause auch so schön blüht, wie in der Heimat. Regelmäßig dafür aber nur schlückchenweise gießen hat Oma immer gesagt. Daran versuche ich mich zu halten.

  1. Cactaceae []
  2. 1823–1893 []
  3. Unter Lithophyten werden Pflanzen zusammengefasst, die auf oder in Gestein wachsen. []
  4. Als Aufsitzerpflanzen oder eben Epiphyten sind Pflanzen bezeichnet, die auf anderen Pflanzen wachsen ohne zwangsläufig Parasit zu sein. []
  5. Die Bezeichnung zygomorph, dorsiventral oder monosymmetrisch bedeutet das die Blüten aus zwei spiegelgleichen Hälften bestehen, also über eine einzelne Symmetrieebene verfügen. []
  6. Das Perikarpell ist eine becherförmige Umhüllung des Fruchtknotens und besteht aus mit dem Knoten verwachsenen Sprossgewebe. Dies ist typisch für Kakteengewächse []
  7. Schlumbergera truncata in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2013.2. Eingestellt von: Taylor, N.P. & Zappi, D., 2010. http://www.iucnredlist.org/ []

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.