Rätsel der Woche: Heute gehts unter Wasser…

Die durchschnittliche Lesezeit für diesen Artikel beträgt 55 Sekunden.

Diese beschaulichen Nesseltiere sind im Wasser des Klimahaus 8° Ost Bremerhaven zu Hause… Doch um was für eine Art handelt es sich wohl? So was haben wir denn als Tipps: Also es sind Nesseltiere, man findet diese Exemplare im Klimahaus Bremerhaven, grundsätzlich ist diese Art eher in Meeren zu Hause mit gemäßigtem Klima.

Die Nesseltiere (Cnidaria; altgr. κνίδη knidē ‚Nessel‘) sind einfach gebaute, vielzellige Tiere, die die Küsten, den Grund und das offene Wasser der Weltmeere und einige Süßgewässer bewohnen und durch den Besitz von Nesselkapseln gekennzeichnet sind. Bekannte Untergruppen sind Schirm- und Würfelquallen, die sessilen Blumentiere mit den Seeanemonen, Stein- und Weichkorallen sowie die vielgestaltigen Hydrozoen, zu denen auch die Staatsquallen und der in Bächen und Flüssen in Mitteleuropa heimische Süßwasserpolyp gehören. Sie umfassen derzeit über 11 000 rezente Arten[1]. Einige Nesseltiere (z. B. Polypodium hydriforme und die Myxozoa) sind Parasiten geworden.01

  1. Seite „Nesseltiere“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 7. Juni 2015, 13:34 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Nesseltiere&oldid=142872746 (Abgerufen: 14. Juli 2015, 13:00 UTC) []

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.