20 Jahre Vertrag von Amsterdam

Vertrag von AmsterdamEU Flagge

Die durchschnittliche Lesezeit für diesen Artikel beträgt 37 Sekunden.

20 Jahre Vertrag von Amsterdam
Bewerte den Beitrag!

Am 16.6.1997 wurde der Vertrag von Amsterdam verabschiedet. Die Regierungschefs der EU- Mitgliedstaaten verabschiedeten, während der Tagung des Europäischen Rates in Amsterdam am 16. und 17. Juni 1997, eine revidierte Fassung des EU- Vertrages.

Die Inhalte des Vertrages von Amsterdam sahen vor, die Mitentscheidungsrechte des Europäischen Parlaments von bisher 15 auf 38 Politikfelder auszuweiten und verbesserte so die institutionelle Stellung des Parlaments. Die Wirkungen des Vertrages traten, nach Unterzeichnung am 2. Oktober 1997, zum 1. Mai 1999 in Kraft.

 

Den vollständigen Vertrag gibt es hier. Ebenfalls zum Themenkomplex Europäische Union:

Über den Autor

Timo Hörske
Jahrgang 1985, als "Ossi" geboren, im beschaulichen Premnitz an der Havel aufgewachsen. Natur- und Kunstliebhaber. Seit über 10 Jahren Wahlbremerhavener, Küsten- und Windfan. So ziemlich an Allem interessiert. Schwerpunkte sind aber eindeutig Politik, Gesellschaft, Rechtswesen, Natur und Technik. Rotes Parteibuch, Mitglied des Jugendhilfeausschusses der Stadt Bremerhaven, Vorstandsmitglied der SPD Ortsvereins Bremerhaven Mitte. Freizeitblogger, Techniknerd.

Kommentar hinterlassen zu "20 Jahre Vertrag von Amsterdam"

Kommentar verfassen