Wahlreform Bundestag

Bundestagswahl 2017 – ein paar Informationen

Ich hatte es bereits erwähnt, wir befinden uns in der heißen Wahlkampfphase zur Bundestagswahl 2017. Es geht um die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017. Zeit für ein paar sachliche Informationen rund…


Nass, nasser, Bremerhavener Sommer 2017

Der letzte Artikel ist nun schon etwas her. In diesem Sommer ist Wahlkampf für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag. Für unseren Direktkandidaten Uwe Schmidt, der im Wahlkreis 55 Bremen II – Bremerhaven antritt, betreue…


Pflug von Walle

90 Jahre „Pflug von Walle“

Am 09.07.1927 wurde der, archäologisch auf min. 3.500 Jahre geschätze, Pflug von Walle gefunden. Der „Pflug von Walle“wurde im ostfriesischen Walle bei Aurich beim Torfstechen entdeckt. Dieser ist der bisher älteste bekannte Pflug Deutschlands und einer der wenigen archäologischen Funde dieser Art in Europa. Die Finder waren Jann Hanßen und seinem Sohn Heye, die den Pflug an der Unterkante einer 1,7 m tiefen Torfschicht gefunden hatten. Als Finderlohn erhielt Jann Hanßen 50 Mark, die er mit dem Grundstückseigentümer Weinstock teilen musste.


Pflug von Walle

Homöpathie: Scharlatanerie oder echte Hilfe?

Passend zum Weltkongress der homöopathischen Ärzte, bringen zahlreiche Medien aktuell Artikel heraus in einem Spektrum von wissenschaftlichen Ausarbeitung, dass Homöopathie nicht funktionieren könne bis hin zu Vorwürfen der Scharlatanerie der gesamten Homöopathie. Ganz so einfach ist es nicht.


Werbeanzeige:
Werbeanzeige: